Buscar
  • Saúva Team

Neues Gewächshaus und zukünftiger "Obst-Regenwald"

Am 24. April haben wir unser neues Gewächshaus gebaut. Ganz einfach, aber es hält unsere freilaufenden Hühner und Enten ab, bietet viel Platz für Babypflanzen und Arbeitsfläche für uns. Jetzt ist Regenzeit, genau der richtige Moment um anzupflanzen. Wir wollen auf einer ehemaligen Weidefläche an einem Hang gelegen einen "Obstwald" anpflanzen. Dafür bereiten wir gerade die Pflänzchen vor. Als kleine Samen kommen sie in unsere gebastelten Bambustöpfchen. Die sind ökologisch und können dann mit den kleinen Bäumen direkt in die Erde, da sie sich nach einiger Zeit zersetzen. Wir erhoffen uns, dass die Wurzeln beim späteren Umzug weniger leiden.

Uns fällt gerade auf wie viele verschiedene Tiere, v.a. Vögel von unseren Obstbäumen (um unser Haus herum) angezogen werden und möchten mit dem geplanten Obstwald in erster Linie Lebensraum und Nahrung für die viele Tiere schaffen, natürlich auch für uns und die Saúva-Kinder.

Einige der Früchte wachsen schon in den schönen Töpfchen heran, u.a. Mango, Litschi, Avokado, Graviola, Pitanga, Abiu, Jackfruit, Pupunha und Açai (zwei Palmenarten deren Früchte vor allem bei Tukanen sehr beliebt sind).




107 visualizações

Posts recentes

Ver tudo

Nilo Peçanha- BA

info@fazenda-sauva.com

+55 (71) 99934-8893

© 2017-2020 Fazenda Saúva